Rezepte

Rezepte

mit Pistazien

Tomaten sind ein beliebtes und viel verwendetes Gemüse
zur Zubereitung von Speisen. Sie sind kalorienarm, enthalten
eine Portion B-Vitamine, Mineralien wie zum Beispiel
Eisen und Zink und eine Ballaststoffe. Besonders im getrockneten
Zustand entfalten Sie Geschmack und Aroma. Daher eignen Sie
sich perfekt für Tipps und Pestos. Probieren Sie unsere
leckeren Rezepte!

Schoko-Gugelhupf mit Pistazientopping

Zutaten 

Teig:

300 g Mehl
300 g brauner Zucker
50 g Backkakao
2 Päckchen Vanillezucker
175 g gehackte Zartbitterschokolade
3 Eier
350 ml Milch
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
250 g Butter (weich)

Guss:

125 g Zartbitterglasur
125 g Vollmilchglasur
50 g geröstete Pistazien

Zubereitung

1. Zuerst den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen, die Gugelhupf Form fetten und mit etwas Mehl bestreuen.

2. Milch und Butter in einem Topf unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Gehackte Zartbitterschokolade dazugeben und weiterrühren, bis auch diese vollständig geschmolzen ist. De warme Flüssigkeit abkühlen lassen. 

3. Den braunen Zucker mit Vanillezucker und Salz mischen und mit den Eiern unter die abgekühlte Flüssigkeit rühren.

4. Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver mischen und ebenfalls unter die Masse rühren.

5. Den Teig in die Gugelhupf Form geben und für etwa 55 Minuten backen. Dabei immer mal wieder schauen, dass dieser saftig bleibt und nicht zu braun wird.

6. Den Gugelhupf vollständig auskühlen lassen und anschließend stürzen. Die gerösteten Pistazien klein hacken und die beiden Schokoglasuren miteinander vermengen. Die Glasur über den Kuchen „laufen lassen“ und mit den gehackten Pistazien verzieren. Fertig!