Saaten-Rezepte

Alleskönner zum Kochen & Backen

Saaten-Rezepte

Entdecken Sie jetzt unsere neuen Saaten-Produkte und zaubern
Sie leckere Rezept-Kreationen. Ob Chia, Samen, Amaranth oder
Quinoa - die gesunden Alleskönner eignen sich ideal zum Kochen &
Backen. Überzeugen Sie sich selbst!

Chia-Pudding mit Honignüssen

Angaben für 4 Gläser

Zutaten:

400 ml Kokosmilch
400 ml Kuhmilch
3-4 EL Farmer's Snack Chia-Samen
2 EL Margerquark
2 Päckchen Vanillezucker
20 g Farmer's Snack Pecannusskerne
1-2 EL Honig

Zubereitung

1. In einem großen Edelstahltopf mit schwerem Boden die Kokos- und Kuhmilch mit den Chia-Samen zum Kochen bringen. 

2. Anschließend Hitze auf unterste Stufe reduzieren und für etwa 20 Minuten 

einkochen lassen. Immer wieder umrühren, um sicherzustellen, dass die Masse nicht im Topf ansetzt.

3. Den Topf vom Herd nehmen und die Chia Samen weiter quellen lassen. Nachdem die Masse abgekühlt ist, Magerquark und Vanillezucker unter mischen. Nach Bedarf noch Milch hinzugeben, um eine bessere Konsistenz zu erzeugen.

4. Den Pudding in saubere Gläser einfüllen und am besten über Nacht kühl stellen.

5. Vor dem Servieren den Pudding noch mit Pecannüssen garnieren und etwas Honig darüber geben. 

Tipp: Ein Gläschen Chia-Pudding mit Honignüssen ist auch ein wunderbares Geschenk oder Mitbringsel zu einer Dinner-Party.

Chia-Samen – Reich an Ballaststoffen

Chia-Samen gehören zu den absoluten Trend-Lebensmitteln der vergangenen Jahre. Wie Quinoa gehört Chia zum so genannten Pseudogetreide und kann wie Getreide verarbeitet werden. Demnach lassen sie sich in der Küche vielfältig einsetzen. Aufgrund ihres neutralen Geschmacks - und je nach Vorliebe - können Sie mit Chia-Samen nahezu alle Rezepte aufwerten.

Chia-Samen enthalten zahlreiche, gesunde Nährstoffe, Mineralien und Spurenelemente. Mit einem Proteinanteil von 20 Prozent enthalten sie doppelt so viel Eiweiß als andere Getreidesorten. Auch dieses Merkmal verdeutlicht die große Ähnlichkeit zu Quinoa.

Außerdem ist Chia überdurchschnittlich reich an Ballaststoffen und Antioxidantien. Besonders wertvoll jedoch sind die löslichen Ballaststoffe der Chia-Samen. Sie verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten. Dadurch ist die Chia in der Lage, den menschlichen Körper über einen längeren Zeitraum mit Energie zu versorgen. Der hohe Ballaststoff-Gehalt trägt dazu bei, dass die Samen innerhalb weniger Minuten auf das 9-12-fache ihres eigenen Gewichts an Flüssigkeit aufnehmen können. Das Volumen der Nahrung vergrößert sich, die Verdauung wird zugleich gefördert. Wenn Chia-Samen im rohen Zustand verzehrt werden, sollte daher darauf geachtet werden, ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Wer sich diesen länger anhaltenden Sättigungseffekt der Chia-Samen zunutze machen möchte, kann sie auch beim Abnehmen einsetzen.

Weiterhin sind in den Chiasamen Vitamin A und B, Kalium, Bor, Zink, Folsäure sowie lebenswichtige Aminosäuren enthalten.

Schon probiert?

Zu Shop!

Jetzt exotisch-knackig snacken!

Verführerisch exotisch! Probieren Sie jetzt unser neues und einzigartiges
Studentenfutter Piña Colada für nur 1,95€!

Jetzt bestellen!