Saaten-Rezepte

Alleskönner zum Kochen & Backen

Saaten-Rezepte

Entdecken Sie jetzt unsere neuen Saaten-Produkte und zaubern
Sie leckere Rezept-Kreationen. Ob Chia, Samen, Amaranth oder
Quinoa - die gesunden Alleskönner eignen sich ideal zum Kochen &
Backen. Überzeugen Sie sich selbst!

Polenta-Paprika-Muffins

Angaben für 12 Muffins

Zutaten:

1 Zwiebel 
1 grüne und rote Paprikaschote 
8 EL Öl 
50 g Parmesankäse
250 g Mehl 
150 g Farmer's Snack Polenta
1 Päckchen Backpulver 
3 Eier (Größe M)
1/4 l Milch  
1 Prise Salz 
1 TL Zucker 
1 TL Edelsüß-Paprika 
frischer Parmesankäse 
12-24 Papiermanschetten  

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und anschließend fein fein würfeln. 

2. Paprikaschoten waschen und ebenfalls fein würfeln. Anschließend geben Sie 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne und erhitzen dieses.

3. Zwiebel und Paprika darin andünsten und parallel den Parmesan reiben.

4. Mehl, Polenta und Backpulver in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. 

5. Eier, Milch, 6 Esslöffel Öl, Salz, Zucker und Paprikapulver zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.

6. Gemüsewürfel und Parmesan unterheben. Je 1-2 Papiermanschetten in die Mulden des Muffinblechs (12 Mulden à 7 cm Ø) verteilen. Teig hineinfüllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.

7. Muffins abkühlen lassen. Aus der Form lösen und evt. mit Parmesanhobel garnieren.

Polenta – Traditionell und lecker

Da Polenta ist feiner Maisgrieß, welcher ähnlich wie Nudeln oder Reis in erster Linie Kohlenhydrate liefert und schnell satt macht. Allerdings beinhaltet das Maismehl auch weitere wichtige Nährstoffe, wie z.B.Eiweiß, Kalium, Magnesium sowie Kieselsäure. Demnach ist Polenta in seinen unterschiedlichenZubereitungsformen eine gesunde Beilage. In 100 Gramm gekochter Polenta stecken etwa 139 Kalorien, das sind 40 Kalorien weniger als in gekochten Nudeln. 

Polenta wird hauptsächlich für Suppen, Aufläufen, Teigwaren und Breis verwendet. Hierbei spielt der Ausmahlgrad eine große Rolle. In Italien gibt es eine Spezialität namens Polenta, in dem Grieß der Hauptbestandteil ist. Wegen seinem leicht nussigen und kräftigen Geschmack ist er bei Kroketten, Klöße, Pfannkuchen, Desserts und Kuchen ein Bestandteil geworden. Er gibt Gebäck und Brot eine besonders knusprige Note. Gerne wird es auch zum Abbinden für Saucen verwendet.

Newsletter-Anmeldung

Jetzt anmelden!

5 € Shop-Gutschein erhalten!

Melden Sie sich jetzt zum Farmer's Snack Newsletter an und erhalten 
Sie einen 5 € Gutschein für Ihre nächste Online-Bestellung!

Jetzt anmelden!