Rezepte

Rezepte

mit Walnüssen

Die Nummer 1 wenn es um Nüsse geht: die Walnuss!
Neben Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium ist auch Kalium
in Walnüssen enthalten. Auch bei der Zubereitung verschiedenster
Speisen eignen sich die aromatischen Kerne perfekt als gesunde
Zutat. Ob herzhaft oder süß, Vorspeise oder Hauptgang -
Walnüsse sind immer das absolute Geschmacks-Highlight!

Walnuss-Brownies

Zutaten:

120 g Butter
140 g Mehl
3 Eier
200 g Zartbitterschokolade
Prise Salz
1 Tl Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Farmer's Snack Walnüsse 
Geröstete Mandeln ohne Salz für den Belag 

Zubereitung

1. Als erstes die Zartbitterschokolade mit der Butter verschmelzen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die Schokoladen- Butter- Masse dazugeben. Die Mehlmischung nach und nach zuführen und alles zu einem Teig vermengen. Nun die gehackten Walnüsse unterheben.

2. Den Teig in eine gefettete Backform geben (idealerweise ca. 23 x 23 cm) und glatt streichen. Dann für ca. 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Regelmäßig prüfen, ob die Brownies schon fertig sind. Wenn der Rank dunkel braun ist, können sie aus dem Ofen..

3. Zum Schluss die Mandeln oben drauf verteilen, die Brownies in Vierecke schneiden und servieren. Fertig..